Einstellungen

Datum: 16.11.2019

Gipfelaufstieg auf Goethes Spuren am 10. Dezember

„…  da ging mir das Herz auf und ich rief: Und ich soll nicht hinaufkommen!“

242 Jahre nach Goethes erstem Brockenaufstieg folgen wir den Spuren des großen Dichters und Naturforschers - vielleicht schon ebenfalls durch eine verschneite Winterlandschaft?
Wir kommen am Großen Torfhausmoor vorbei, entdecken am Abbegraben die Spuren des Oberharzer Bergbaus und sehen am Quitschenberg, wie schnell sich die Natur auf dem Weg von der Monokultur hin zu einem strukturreichen Naturwald enrtwickelt. Gleichzeitig erfahrt ihr, was Goethe im Harz über die Geologie herausgefunden hat und was er mit dem Bergbau zu tun hat.

Start: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 6 (bis 7) Stunden

Strecke: ca. 17 km, ca. 354 Hm rauf, ca. 354 Hm runter

Gebühr: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und Kinder bis 16 J.)
Treffpunkt: Wandertreff hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Anmeldung erforderlich unter Tel. 05320-331790 oder unter post@torfhaus.info 

Viele weitere Nationalpark-Exkursionen gibt es auf der Veranstaltungsübersicht der Nationalpark-Webseite.